Gefüllte Auberginen mit Mandelbulgur

Der Orient lässt grüßen mit Tomaten, Kräuterfrische, besonderer Würze und Biss.
4
Aus Für jeden Tag 9/2017
Kommentieren:
Gefüllte Auberginen mit Mandelbulgur
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Für die gefüllten Auberginen
  • 2 Auberginen
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 El Olivenöl
  • 250 g Tomaten
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Stiele Minze
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl Kreuzkümmel
  • 0.5 Tl Chiliflocken
  • 150 g Sahnejoghurt
  • Für den Mandelbulgur
  • 30 g Mandeln
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • 0.25 Tl Ras el-Hanout
  • 150 g Bulgur
  • 30 g Sultaninen

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 928 kcal
Kohlenhydrate: 76 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gefüllte Auberginen

    Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Auberginen längs halbieren. Das weiche Innere bis auf einen ca. 1 cm breiten Rand kreuzweise einschneiden und bis auf den Rand mit einem Esslöffel herausheben. Auberginen von innen leicht salzen 
und mit der Innenseite nach unten auf Küchenpapier abtropfen lassen. Aubergineninneres fein hacken, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, alles in 2 El heißem Olivenöl scharf anbraten.

  • Tomaten vierteln, entkernen und fein würfeln. Petersilie und Minze abzupfen und fein hacken. Alles (bis auf 2 El Petersilie) unter das Aubergineninnere mischen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und 1⁄4 Tl Chiliflocken würzen. Auberginenhälften in eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) setzen. Auberginenkräuter-Masse in die Auberginen füllen, mit 2 El Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 25 Min. backen. Mit restlicher Petersilie und Chiliflocken bestreuen, mit restlichem Olivenöl beträufeln, mit Joghurt servieren.

  • Mandelbulgur

    Mandeln in einem Topf im heißen Olivenöl anrösten. Mit grobem Salz und Ras el-Hanout würzen und herausnehmen.

  • Bulgur in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. 300 ml Wasser und etwas Salz zugeben, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. quellen lassen. Nach 8 Min. die Sultaninen untermischen und kurz mitquellen lassen. Mandeln untermischen und zu den Auberginen servieren.

  • Tipp: Dazu passen gegrillte Lammkoteletts. Pro Person 2 Lammstielkoteletts (à 50g) mit 2 Rosmatinzweigen in einer Pfanne mit 2 El Öl bei mittlerer bis starker Hitze auf jeder Seite 1-2 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

nach oben