Bohnen-Minestrone

Dreierlei Bohnen sorgen für Abwechslung, sind aber kein Muss. Schmeckt auch nur mit grünen und weißen Bohnen.
8
Aus Für jeden Tag 9/2017
Kommentieren:
Bohnen-Minestrone
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g grüne Bohnen
  • 250 g Schneidebohnen
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Stiele Bohnenkraut
  • 5 El Olivenöl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 150 g Kirschtomaten

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 566 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Grüne Bohnen putzen, halbieren. Schneidebohnen putzen, in schräge, dünne Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, 1 cm groß würfeln.

  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. 5 Stiele Bohnenkraut abzupfen und fein hacken, mit Zwiebeln und Knoblauch in 3 El heißem Olivenöl in einem Topf andünsten. Brühe zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Grüne Bohnen und Schneidebohnen zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen.

  • Weiße Bohnen abgießen und kalt abspülen, Kirschtomaten halbieren. Beides nach 10 Min. zum Eintopf geben und weitere 2 Min. garen. Eintopf würzig abschmecken und mit restlichem abgezupftem Bohnenkraut bestreuen und mit Olivenöl beträufelt servieren.

  • Tipp: Dazu passen Ziegenkäse-Crostini.

Ziegenkäse-Crostini mit Parmesan
Der Kracher mit Knoblauch und Parmesan. Geht auch mit Doppelrahmfrischkäse.
20 Min.
347 kcal 16 g Eiweiß 13 g Fett 37 g KH
nach oben