Pfifferlings-Pasta à la Crème

Pfifferlings-Pasta à la Crème
Foto: Matthias Haupt
Das süße Geheimnis der Veggie-Pasta ist die fruchtige Birnennote.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1146 kcal, Kohlenhydrate: 86 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 69 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Stange Stangen Lauch (dünn)

g g Pfifferlinge

Mehl (zum Pfifferlinge waschen)

Knoblauchzehe

Birne (z. B. Forelle)

El El Zitronensaft

Zucker

El El Olivenöl

g g Nudeln (z.B. breite gewellte Bandnudeln)

Salz

Pfeffer

ml ml Schlagsahne

g g Appenzeller

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Lauch putzen, gründlich waschen, in dünne Ringe schneiden. Pfifferlinge evtl. kurz in Mehlwasser waschen, gut abtropfen lassen. Pfifferlinge putzen, größere Pilze halbieren. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  2. Birne rund um das Kerngehäuse in dünne Scheiben hobeln. Birnenscheiben mit Zitronensaft, etwas Zucker und 3 El Olivenöl mischen.
  3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  4. Den Backofengrill auf 250 Grad vorheizen. Inzwischen die Pfifferlinge in 3 El heißem Öl scharf anbraten. Lauch und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Sahne ablöschen und 5 Min. köcheln lassen.
  5. Käse grob raspeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Nudeln abgießen und tropfnass unter die heißen Pilze mischen. Mischung evtl. nachwürzen. Auf hitzebeständigen Tellern verteilen. Mit dem Käse bestreuen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von oben 2–3 Min. überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Birnenscheiben auf den Tellern verteilen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Mehr Rezepte