Champignon-Lasagne

Lässiges Gelage: Tomatensauce mit Bacon-Würze im Wechsel mit Schmandpilzen. Lecker!
0
Aus Für jeden Tag 9/2017
Kommentieren:
Champignon-Lasagne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Champignons
  • 4 El Öl
  • 250 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Bacon (Frühstücksspeck)
  • 2 Dosen stückige Tomaten, à 400 g
  • Zucker
  • 2 Tl Oregano, getrocknet
  • 2 El Butter
  • 12 Lasagne-Platten, ohne Vorkochen
  • 80 g Parmesan, gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 700 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Champignons am besten mit der Küchenmaschine in dünne Scheiben hobeln.

  • 1 El Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Ein Drittel der Champignons darin 5 Min. braten, umfüllen. Übrige Champignons mit je 1 El Öl in zwei weiteren Portionen ebenso braten. Am Ende alle Champignons zurück in die Pfanne geben. Schmand zugeben, erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Inzwischen Zwiebel und Bacon fein würfeln. In einem Topf mit 1 El Öl glasig braten. Tomaten zugeben, erhitzen und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Oregano würzen. Bei milder Hitze 10 Min köcheln lassen.

  • Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eine Auflaufform (ca. 25 x 18 cm) mit 1 El Butter fetten. Eine dünne Schicht Tomatensauce darin verteilen und mit Lasagne- Platten belegen. Darauf eine dünne Schicht Pilzsauce geben und mit Lasagne-Platten belegen. Darauf eine Schicht Tomatensauce geben und mit etwas Käse bestreuen. Restliche Lasagne-Platten, Pilzsauce, Tomatensauce und Käse ebenso einschichten. Dabei mit Tomatensauce und Käse enden. 1 El Butter in kleinen Flocken darüberstreuen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 30–35 Min. backen.