Roastbeef-Röllchen auf Salat

Knackfrische Überraschung: Paprika und Sprossen in der Rolle.
0
Aus Für jeden Tag 9/2017
Kommentieren:
Roastbeef-Röllchen auf Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Vollmilchjoghurt
  • 8 El Milch
  • 0.5 Tl Currypulver, mild
  • 3 El Apfelessig
  • Salz
  • 0.5 Kopfsalat
  • 0.5 Beet Gartenkresse
  • 1 rote Paprikaschote, klein
  • 1 grüne Paprikaschote, klein
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 El Öl
  • 12 Scheiben Roastbeef, dünn geschnitten (200 g)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 394 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 41 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Joghurt mit Milch, 1/4 Tl Currypulver, Essig und Salz verrühren. Kopfsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Blätter grob zerzupfen. Kresse vom Beet schneiden.

  • Paprikaschoten putzen und längs in Streifen schneiden. Mit den Mungobohnensprossen in eine Schüssel geben und 
mit Zitronensaft, Öl und etwas Salz mischen. Roastbeef-Scheiben nebeneinanderlegen und die Paprikamischung darauf verteilen. Zu Röllchen aufrollen.

  • Salatblätter auf Tellern verteilen und die Roastbeef-Röllchen daraufsetzen. Mit dem Dressing beträufeln und mit Kresse und restlichem Currypulver bestreut servieren.