Broccoli-Nudel-Auflauf mit Tomaten

Veggie-Vergnügen in Parmesan-Sahne gebacken. Schön bunt und lecker gesund!
2
Aus Für jeden Tag 9/2017
Kommentieren:
Broccoli-Nudel-Auflauf mit Tomaten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Broccoli
  • 200 g Tomaten
  • 150 g Nudeln, kurze (z.B. Mafaldine)
  • Salz
  • 250 ml Schlagsahne
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 885 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Broccoli putzen, den Strunk abschneiden. Broccoli und Tomaten in Scheiben schneiden.
     

  • Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen. 4 Min. vor Ende der Garzeit Broccoli zugeben und mitgaren. Abgießen und abtropfen lassen.

  • Nudeln, Broccoli und Tomaten 
in eine gefettete Auflaufform 
(ca. 20 x 15 cm) schichten. Sahne halbsteif schlagen, 40 g Parmesan und Eigelbe einrühren. Sahnemasse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und in der Auflaufform verteilen. Mit restlichem Parmesan bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 20 Min. überbacken.

  • Tipp: Das übrige Eiweiß können Sie einfach einfrieren 
und bei nächster Gelegenheit unter Omelettemasse oder Rührei mischen.