Zwetschgen-Brombeer-Kompott

Mit Walnusseis einfach zum Dahinschmelzen... Wer mag, ersetzt Rotwein durch Johannisbeernektar.
0
Kommentieren:
Zwetschgen-Brombeer-Kompott
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Zwetschgen
  • 125 g Brombeeren
  • 125 ml Schwarzer-Johannisbeer-Nektar
  • 125 ml Rotwein
  • 40 g Zucker
  • 1 Kapsel Sternanis
  • 0.5 Zimtstange
  • 2 Tl Vanillepuddingpulver
  • 4 Kugeln Walnusseis

Nährwert

Pro Portion 436 kcal
Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwetschgen halbieren und entsteinen. Brombeeren verlesen.

  • Johannisbeernektar, Rotwein, Zucker, Sternanis und Zimt in einem Topf aufkochen und zugedeckt 5 Min. köcheln lassen. Puddingpulver in etwas kaltem Wasser glatt rühren, in den kochenden Saft rühren und erneut gut aufkochen lassen.

  • Zwetschgen zugeben, zugedeckt bei milder 
Hitze 4–5 Min. köcheln lassen. Dann die Brombeeren untermischen. Nach Wunsch heiß oder auch kalt mit dem Eis anrichten.