Butter-Rosenkuchen

Fluffiges Hefegebäck mit Butter inside: schmeckt pur oder mit Konfitüre on top.
1
Aus Für jeden Tag 9/2017
Kommentieren:
Butter-Rosenkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 20 g frische Hefe
  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 120 g Zucker
  • 500 g Mehl, etwas mehr zum Bearbeiten
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 0.25 Tl Salz
  • 180 g weiche Butter, etwas mehr für die Form

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.
plus Gehzeit 45 Minuten und Kühlzeiten

Nährwert

Pro Stück 332 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Hefe zerkrümeln, mit 100 ml Milch und 60 g Zucker verrühren. Mehl, Ei, Salz, 150 ml Milch und die Hefemischung in eine große Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührers 2 Min. gut verkneten. 80 g Butter in kleinen Stücken zugeben und weitere 3 Min. verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.

  • Teig auf leicht bemehlter Fläche nochmals durchkneten, zu einem Streifen von ca. 60 x 25 cm ausrollen. Restliche Butter in kleinen Flöckchen daraufsetzen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Mit 30 g Zucker bestreuen. Von einer kurzen Seite her ein Drittel des Teiges umklappen, ebenso von der gegenüberliegenden Seite, sodass 3 Teigschichten entstehen.

    Schritt 1
  • Teigstreifen drehen und erneut zur offenen Seite auf ca. 60 x 25 cm Größe ausrollen. Obere und untere Kante jeweils bis zur Hälfte klappen. Dann den Teig noch einmal zusammenklappen, sodass 4 Teigschichten entstehen.

    Schritt 2
  • Teigstreifen drehen und auf
 der bemehlten Fläche ca. 50 x 30 cm groß ausrollen. Mit restlichem Zucker bestreuen. Von der langen Seite her aufrollen.

    Schritt 3
  • Rolle mit einem bemehlten Messer in 12 gleich breite Scheiben schneiden. Scheiben mit den Schnittflächen nach oben in eine gefettete Springform (26 cm Ø) setzen. Abgedeckt weitere 20 Min. gehen lassen. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen.

    Schritt 4
  • Kuchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30–35 Min. backen. 10 Min. in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen und am besten warm servieren. Dazu passt Konfitüre.

  • Tipp: Man kann den Kuchen auch abkühlen lassen, dann gut in Folie wickeln. Am nächsten Tag auf dem Blech im heißen Ofen bei 160 Grad (Umluft 140 Grad) ca. 10 Min. aufbacken.