Überbackene Zucchini mit Pesto-Parmesan-Bröseln

Überbackene Zucchini mit Pesto-Parmesan-Bröseln
Foto: Matthias Haupt
Tomaten-Pesto und Parmesan machen dieses Gericht absolut mittelmeerprächtig.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Zucchini

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Knoblauchzehe

g g Parmesan

El El Tomaten-Pesto (Glas)

El El grobe Semmelbrösel

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform (22 x 15 cm) mit 1/2 El Öl fetten. Zucchini in die Form legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1/2 El Öl beträufeln. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 10 Min. garen.
  2. Inzwischen Knoblauch fein hacken. Parmesan reiben. Pesto mit Knoblauch, Parmesan, Semmelbröseln und Oregano mischen. Zucchini aus dem Ofen nehmen, die Pesto-Mischung darauf verteilen und weitere 10–15 Min. überbacken. Mit 1 El Öl beträufelt servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Pesto: Video-Tutorial