Überbackene Zucchini mit Pesto-Parmesan-Bröseln

Tomaten-Pesto und Parmesan machen dieses Gericht absolut mittelmeerprächtig.
10
Aus Für jeden Tag 8/2017
Kommentieren:
Überbackene Zucchini mit Pesto-Parmesan-Bröseln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 350 g Zucchini
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Parmesan
  • 1.5 El Tomaten-Pesto, (Glas)
  • 3 El grobe Semmelbrösel
  • 0.5 Tl Oregano, getrocknet

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 295 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eine Auflaufform (22 x 15 cm) mit 1/2 El Öl fetten. Zucchini in die Form legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1/2 El Öl beträufeln. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 10 Min. garen.

  • Inzwischen Knoblauch fein hacken. Parmesan reiben. Pesto mit Knoblauch, Parmesan, Semmelbröseln und Oregano mischen. Zucchini aus dem Ofen nehmen, die Pesto-Mischung darauf verteilen und weitere 10–15 Min. überbacken. Mit 1 El Öl beträufelt servieren. Dazu passt ein grüner Salat.