Auberginenpüree mit Lamm

Auf gebratenen Tomaten, arabisch angehaucht mit Kreuzkümmel und Tahini. Toll!
1
Aus Für jeden Tag 8/2017
Kommentieren:
Auberginenpüree mit Lamm
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Auberginen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El Joghurt
  • 2 El Tahini, (Sesampaste)
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Fleischtomate
  • 2 El Olivenöl
  • 8 Lammstielkoteletts
  • 50 g Oliven, ohne Stein
  • 0.5 Tl Schwarzkümmelsaat

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 570 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 250 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Auberginen mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Ofen auf einem Blech im unteren Ofendrittel 40 Min. backen. Abkühlen lassen.

  • Auberginen längs halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und in ein hohes Gefäß geben. Knoblauch, Joghurt und Tahini zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

  • Tomate in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Koteletts von jeder Seite 1 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen Teller legen. Tomatenscheiben im Bratfett von jeder Seite kurz anbraten. Oliven zugeben und kurz erwärmen. Mit Lammkoteletts und Auberginenpüree auf Tellern anrichten, mit Schwarzkümmel bestreut servieren.