Griechische Joghurtsuppe

Wir haben Zaziki zum Löffeln gezaubert. Frisch, würzig, köstlich!
0
Aus Für jeden Tag 8/2017
Kommentieren:
Griechische Joghurtsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 200 g Salatgurken
  • 400 g griechischer Joghurt
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleine Tomate
  • 50 g Feta
  • 1 Stiel Pfefferminze
  • 2 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 370 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Knoblauch vierteln. Gurke schälen, zwei Drittel der Gurke grob würfeln. Übrige Gurke halbieren, die Kerne herauskratzen und aufbewahren. Knoblauch, Gurkenwürfel, -kerne und Joghurt in ein hohes Gefäß geben, mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.

  • Restliche Gurke in kleine Würfel schneiden. Tomate vierteln, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Feta zerbröseln und mit Gurken- und Tomatenwürfeln mischen. Mit Pfeffer würzen.

  • Minzblättchen abzupfen und grob hacken. Kalte Suppe mit der Gurkenmischung und Minzblättern bestreuen. Mit Olivenöl beträufelt servieren. Dazu passt Fladenbrot.