Hähnchen-Aprikosen-Gulasch mit Basilikumreis

Jetzt genau das Richtige! Leicht, fruchtig, frisch – einfach rundum gelungen.
1
Aus Für jeden Tag 8/2017
Kommentieren:
Hähnchen-Aprikosen-Gulasch mit Basilikumreis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Für das Gulasch
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Tomaten
  • 150 g Aprikosen
  • 250 g Hähnchenfilets
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • edelsüßes Paprikapulver
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Tl heller Saucenbinder
  • Zucker
  • Für den Basilikumreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • 100 g Parboiled-Reis, Langkorn (10 Min. Garzeit)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 8 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 625 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für das Hähnchen-Aprikosen-Gulasch

    Zwiebel fein würfeln. Tomaten putzen und grob würfeln. Aprikosen halbieren, entsteinen und
in Spalten schneiden. Fleisch 2 cm groß würfeln.

  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum 4–5 Min. braun anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und herausnehmen. Zwiebeln und 1 El Öl in den Bratsatz geben und kurz andünsten.

  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze rundherum 4–5 Min. braun anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und herausnehmen. Zwiebeln und 1 El Öl in den Bratsatz geben und kurz andünsten.

  • Für den Basilikumreis

    Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. im heißen Olivenöl in einem Topf andünsten. Reis zugeben, kurz mitdünsten.

  • Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. quellen lassen.

  • Basilikum abzupfen, grob hacken, unter den Reis mischen und zum Gulasch servieren.