Möhrenbrot

Davon können Sie sich ruhig eine Scheibe abschneiden. Schmeckt so saftig wie kernig!
13
Aus Für jeden Tag 8/2017
Kommentieren:
Möhrenbrot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Scheiben
  • 220 g Möhren
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Gold-Leinsamen, geschrotet
  • 30 g Flohsamenschalen, gemahlen
  • 1 Tl Koriandersaat, gemahlen
  • 2 Tl Backpulver
  • 2 Tl Salz
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 110 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Scheibe 183 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Möhren schälen und direkt auf das Backblech raspeln. Gleichmäßig darauf verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. trocknen. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. Eine Kastenkuchenform (20 cm) mit Backpapier auslegen.

  • Mandeln, Leinsamen, Flohsamenschalen, Koriander, Backpulver
 und Salz in einer Schüssel mischen. Eier, Möhren und Öl zugeben, mit den Knethaken des Handrührers verkneten. In die Form geben, auf einem Rost auf der mittleren Schiene 1 Std. backen.

  • Brot erst 15 Min. im ausgeschalteten Ofen abkühlen lassen, dann 
aus der Form heben und vollständig auskühlen lassen.