Tabouleh mit Hähnchen

Mit fertigem Brathähnchen und Pfirsich fix und fruchtig.
3
Aus Für jeden Tag 8/2017
Kommentieren:
Tabouleh mit Hähnchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g Bulgur, fein
  • 50 ml heiße Gemüsebrühe
  • 200 g Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Chiliflocken
  • 3 El Zitronensaft
  • 2.5 El Honig
  • 3 El Olivenöl
  • 200 g glatte Petersilie
  • 8 Stiele Minze
  • 2 Brathähnchenkeulen, gegart
  • 2 Pfirsiche, reif

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 296 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Bulgur in einer Schale mit heißer Brühe übergießen und abgedeckt 5 Min. quellen lassen.

  • Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, längs vierteln und fein würfeln. Beides in eine Schüssel geben. Mit Salz, Chiliflocken, Zitronensaft und 1 TL Honig würzen. Öl untermischen. Bulgur mit einer Gabel auflockern und untermischen.

  • Petersilie und Minze waschen und trocken schleudern. Von 
der Minze die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Enden der Petersilienstiele 3 cm breit abschneiden. Übrige Stiele und Blättchen fein hacken. Zusammen mit der Minze unter die Tomaten-Bulgur-Mischung heben.

     

  • Brathähnchenkeulen häuten und das Fleisch in kleinen Stücken von den Knochen zupfen.

  • Pfirsiche halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Zusammen mit dem Hähnchenfleisch auf das Tabouleh geben und mit restlichem Honig beträufeln. Vorsichtig untermischen.