Asia-Bolo mit Kokosmilch

Mit Ingwer, Koriander und Kokos wird die Hacksauce ein Hit.
0
Aus Für jeden Tag 10/2017
Kommentieren:
Asia-Bolo mit Kokosmilch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Möhren
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 g Ingwer, frisch
  • 0.5 rote Peperoni
  • 10 Stiele Koriandergrün
  • 1 El Öl
  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • 3 Tl Fischsauce, (ersatzweise einige Prisen Salz)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 0.5 Tl Speisestärke
  • 180 g Mie-Nudeln
  • 100 g Shiitake-Pilze
  • 3 Tl Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 838 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 46 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren schälen und klein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, den weißen Teil längs vierteln und würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Peperoni in Ringe schneiden. Korianderblättchen abzupfen und kalt stellen. Stiele fein hacken.

  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig und ohne Farbe braten. Möhren, Zwiebeln, Ingwer, Peperoni und Korianderstiele zugeben und 5 Min. mitbraten. Mit Fischsauce würzen. Kokosmilch und Hühnerbrühe zugießen. Speisestärke mit 1 El kaltem Wasser verrühren und zugeben. alles aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.

  • Inzwischen die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung garen. Shiitakepilze putzen und je nach Größe halbieren. Zur Sauce geben und 5 Min. mitgaren. Mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken.

  • Den hellgrünen Teil der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Nudeln abgießen, unter die Sauce mischen, mit Frühlingszwiebeln und Korianderblättchen bestreuen.