Mini-Apfelstrudel

Mit Marzipansüße und Mandelknusper toll von der Rolle.
5
Aus Für jeden Tag 10/2017
Kommentieren:
Mini-Apfelstrudel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 50 g Mandelstifte
  • 100 g Butter
  • 400 g Äpfel, (z. B. Boskop)
  • 20 g Zucker
  • 4 El Zitronensaft
  • 1 Paket Strudelteigblätter, (250 g, 10 Sück, ca. 31 x 30 cm)
  • 1 Tl Puderzucker
  • Vanillesauce, (Fertigprodukt)

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 917 kcal
Kohlenhydrate: 89 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 52 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Marzipan grob reiben. Mandeln 
in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Butter schmelzen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Sofort mit Zucker und Zitronensaft mischen.

  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Marzipan grob reiben. Mandeln 
in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Butter schmelzen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Sofort mit Zucker und Zitronensaft mischen.

  • Marzipan, Mandeln und Äpfel jeweils auf die obere Längsseite der Strudelstapel verteilen, aufrollen und mit restlicher Butter bestreichen. 
In je 3 gleich große Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im heißen Ofen 15–17 Min. goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Vanillesauce servieren.

nach oben