Rinder-Paprika-Gulasch

Rinder-Paprika-Gulasch
Foto: Matthias Haupt
Fleisch und die würzige Paprika-Tomaten-Mischung müssen nur im Ofen schmoren. Baguette dazu. Perfekt!
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 941 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 109 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg Rinderbraten (aus der Schulter)

Salz

El El Mehl

El El Olivenöl

rote Paprikaschoten

Dose Dosen Tomate (geschält, (425 g Füllmenge))

Knoblauchzehen

Zwiebeln

El El Tomatenmark

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl Paprikapulver (rosenscharf)

Pfeffer

Tl Tl Zucker

ml ml Gemüsebrühe

Lorbeerblaat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Fleisch ca. 4 cm groß würfeln. In einer großen Schüssel mit etwas Salz und Mehl gut durchmischen. Öl in einem großen Bräter (ca. 30 cm Länge, 11 cm Höhe) stark erhitzen. Fleisch darin scharf anbraten.
  2. Inzwischen Paprika putzen, grob würfeln, mit den Tomaten mit dem Tomatensud, Knoblauchzehen, Zwiebeln, Tomatenmark, beiden Paprikapulvern, etwas Salz, Pfeffer und Zucker in einen Mixer geben und sehr fein pürieren.
  3. Fleisch mit Brühe ablöschen und den Bratsatz lösen. Paprika-Tomaten-Mischung und Lorbeer zugeben. Offen im heißen Ofen auf der untersten Schiene 2–2:30 Std. schmoren. Sauce evtl. nachwürzen. Dazu passen Nudeln oder Spätzle.

Mehr Rezepte