Dattel-Aprikosen-Kugeln

Konzentrierte Frucht und gehackte Mandeln unterm Kokosmantel - ein Powerball, der nicht gebacken wird. Der braucht keine Energie, der gibt welche.
15
Aus essen & trinken 11/2017
Kommentieren:
Dattel-Aprikosen-Kugeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Stücke
  • 50 g Mandelkerne, 

    geschält

  • 100 g Datteln, 

    entkernt

  • 120 g Aprikosen, 

    getrocknet

  • 15 g Leinsamen
  • 30 g Kokosraspel, 

    grobe

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Stück 60 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mandeln im Blitzhacker fein hacken. Datteln im Blitzhacker fein hacken, danach Aprikosen im Blitzhacker hacken.

  • Datteln, Aprikosen, Mandeln und Leinsamen mit den Händen verkneten, falls die Masse zu trocken ist, tropfenweiße Wasser zugeben.

  • Mit einem Teelöffel etwas Masse abstechen, mit den Händen zur Kugel rollen (ca. 2,5 cm Ø) und in den Kokosraspeln wälzen. Auf diese Weise 20 gleich große Kugeln formen.

  • Tipp: Lagern Sie die Dattel-Aprikosen-Kugeln in einer luftdichten Plastikbox, so halten sie sich gut 2 Wochen.

nach oben