Orangensterne

Mürbeteig und Mürbeteig mit Marmelade verbunden und obenauf ein schillernder Stern aus Marzipan. Buttrig, fruchtig - die helle Freude.
29
Aus essen & trinken 11/2017
Kommentieren:
Orangensterne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 30 Stücke
  • 25 g Orangeat
  • 100 g Butter, 

    kalte

  • 50 g Puderzucker
  • 1 Tl Bio-Orangenschale, 

    fein abgerieben

  • Salz
  • 1 Eigelb, 

    Kl. M

  • 130 g Mehl
  • 75 g Mandeln, 

    gemahlen, geschält

  • 60 g Orangenmarmelade, 

    bittere

  • 80 g Marzipanrohmasse
  • 0.25 Tl Kakaopulver
  • Blattgold, 

    nach Belieben

  • Außerdem: 2 Sternenausstecher (5 cm Ø und 4 cm Ø)

Zeit

Arbeitszeit: 100 Min.
plus Kühlzeit 2 Stunden

Nährwert

Pro Stück 86 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Orangeat sehr fein hacken.

  • Für den Mürbeteig Butter in kleine Stücke schneiden. Orangeat, Butter, Puderzucker, Orangenschale, 1 Prise Salz und Eigelb mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Mehl und Mandeln zugeben und zuerst mit den Knethaken, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Einen flachen Ziegel formen, in Klarsichtfolie einwickeln und 2 Stunden kalt stellen.

  • Mürbeteig kurz durchkneten, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und Sterne (5 cm Ø) ausstechen. Sterne auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche setzen und Vorgang wiederholen, bis der Mürbeteig aufgebraucht ist (ergibt ca. 60 Stück). Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 8-10 Minuten zartbraun backen, auskühlen lassen.

  • 1-2 El Orangenmarmelade beseitestellen. Hälfte der Sterne (ca. 30 Stück) dünn mit restlicher Orangenmarmelade bestreichen, die restlichen Sterne deckungsgleich daraufsetzen, eventuell leicht andrücken.

  • 1/4 der Marzipanrohmasse mit Kakao braun einfärben. Dazu Marzipan in einer Schüssel mit Kakao bestäuben und kurz verkneten. Braunes und helles Marzipan nur leicht verkneten (sodass eine Marmorierung entsteht), flach drücken und zwischen Klarsichtfolie 2 mm dünn ausrollen. Aus dem Marzipan marmorierte Sterne (4 cm Ø) ausstechen, je mit etwas Orangenmarmelade auf die Kekse kleben. Nach Belieben mit einem Hauch Blattgold verzieren.

  • Tipp I: Lagern Sie die Sterne trocken zwischen Backpapier in Blechdosen, so halten sie sich gut 3 Wochen.

    Tipp II: Statt mit Kakao kann man das Marzipan mit Speisefarbe in einer oder in mehreren Farben seiner Wahl einfärben und bunt marmoriert ausrollen.

nach oben