Kartoffel-Tomaten-Curry mit Auberginen

Lila Kartoffeln sind der Blickfang im bunten Tomaten-Auberginen-Curry. Sesam-Joghurt kühlt seine Ingwer-Harissa-Schärfe, Koriander setzt Akzente.
22
Aus essen & trinken 11/2017
Kommentieren:
Kartoffel-Tomaten-Curry mit Auberginen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Kartoffeln, 

    lilafleischige (z.B. Violetta, Blauer Schwede)

  • Salz
  • 380 g Auberginen
  • 40 g Ingwer, 

    frisch

  • 80 g Schalotten
  • 300 g Kartoffeln, 

    festkochen

  • 1 Dose Tomaten, 

    geschält (400 g)

  • 50 g Kokosöl
  • Zucker
  • 1 Tl Currypulver, 

    mild

  • 1 Tl Harissa, 

    (nordafrikanische Würzpaste)

  • 800 ml Gemüsefond
  • Pfeffer
  • 8 Stiele Koriandergrün
  • 170 g griechischer Joghurt, 

    10% Fett

  • 2 Tl Sesamsaat, geschält

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 347 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lila Kartoffeln ungeschält in kaltes Salzwasser geben. Sobald es kocht, ca. 20 Minuten bei milder Hitze garen. Kartoffeln in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Auberginen waschen, putzen. Auberginen in kleine Würfel schneiden, in einer Schale mit wenig Salz mischen und 20 Minuten Wasser ziehen lassen. Danach in ein Sieb oder auf Küchenpapier geben und abtropfen lassen.

  • Ingwer und Schalotten in feine Würfel schneiden. Die festkochenden hellen Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten in der Dose mit einer Schere zerkleinern.

  • 30 g Kokosöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Ingwer darin bei nicht zu starker Hitze 1-2 Minuten braten. Helle Kartoffelwürfel zugeben und 1 Minute mitbraten. 1 Prise Zucker, Curry und Harissa unterrühren. Mit Tomaten und Saft, Fond und 300 ml Wasser auffüllen und bei halb geschlossenem Deckel 25 Minuten garen.

  • In der Zwischenzeit restliches Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Auberginen darin bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten unter Rühren braten, mit Pfeffer würzen. Lila Kartoffeln pellen und in 2-3 cm große Würfel schneiden. Auberginen und lila Kartoffeln in den Eintopf geben und kurz erwärmen. Korianderblätter von den Stielen abzupfen und mittelfein schneiden. Joghurt mit 1 Tl Sesam verrühren. Eintopf in vorgewärmte Teller geben, mit Koriander und restlichem Sesam bestreuen. Sesam-Joghurt dazu servieren.

nach oben