Pilz-Paprika-Gyros

Gebratenes Gemüse herzhaft gewürzt – Fleisch vermisst hier bestimmt keiner!
49
Aus Für jeden Tag 10/2017
Kommentieren:
Pilz-Paprika-Gyros
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 Paprikaschoten, 

    rot, gelb und orange

  • 200 g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 7 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1.5 Tl Gyrosgewürz
  • 1 Fladenbrot, 

    klein (170 g)

  • 150 g Sahnejoghurt
  • 0.25 Tl Chiliflocken
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 708 kcal
Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 44 g

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprikaschoten putzen, vierteln und in Streifen schneiden. Champignons putzen und halbieren. Zwiebeln halbieren, in dünne Ringe schneiden.

  • Nacheinander 2 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze und Zwiebeln jeweils 2 Min. darin anbraten, mit Salz, Pfeffer und 1/2 Tl Gyrosgewürz würzen, herausnehmen. Dann Paprikastreifen in 2 El heißem Öl in der Pfanne 5 Min. anbraten und ebenso würzen.

  • Fladenbrot nach Packungsanweisung aufbacken. In der Zwischenzeit Pilze und Zwiebeln zurück in die Pfanne geben und noch mal mit erhitzen. Joghurt in einem Schälchen anrichten, mit restlichem Olivenöl beträufeln und mit Chiliflocken bestreuen. Petersilie abzupfen, grob hacken und unter die Gemüsepfanne mischen. Brot in Scheiben schneiden. Pilz-Paprika-Gyros mit dem Joghurt und den Brotscheiben servieren.

nach oben