Grünkohl-Tarte mit Kochwurst

Ein Klassiker ganz anders. So haben Sie Grünkohl und Kochwurst sicher noch nie gegessen.
0
Aus essen & trinken 11/2017
Kommentieren:
Grünkohl-Tarte mit Kochwurst
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 450 g Grünkohl
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 3 Kochwürste
  • 2 El Öl
  • Salz
  • 1 Tl Zucker
  • Pfeffer
  • 0.5 Tl Speisestärke
  • 2 Platten Blätterteig, tiefgekühlt, (à 75 g; aufgetaut)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 708 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 27 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Grünkohl in einem Sieb abtropfen lassen, dabei sehr gut ausdrücken. Kartoffeln und Zwiebel schälen, fein würfeln. 2 Würste längs halbieren, 1 Wurst in kleine Stücke schneiden, beides in einer Pfanne im heißen Öl 2 Minuten anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Kartoffeln 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren weich, aber farblos dünsten. Grünkohl zugeben, 5 Minuten unter Rühren garen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen, mit der in wenig kaltem Wasser angerührten Stärke leicht binden. In einer Schüssel kurz abkühlen lassen. Backofen mit Backblech auf der untersten Schiene auf 220 Grad vorheizen (Gas 4, Umluft 210 Grad).

  • Blätterteigplatten übereinanderlegen, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dünn, rund (ca. 23 cm Ø) ausrollen. Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden mit Teig belegen. Überstehende Ecken abschneiden. Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Grünkohl, Wurststücke und -hälften (Schnittseiten nach oben) in der Form verteilen. Im heißen Backofen auf dem Backblech 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas ruhen lassen, dann servieren.