Shakshuka-Max
 mit Tomatenragout und Ei

Nordafrikanische Küche trifft auf einen deutschen Klassiker – krosses Brot, fruchtig-pikante Tomaten und knuspriges Spiegelei.
25
Aus essen & trinken 11/2017
Kommentieren:
Shakshuka-Max
 mit Tomatenragout und Ei
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, 

    frisch

  • 2 Tomaten, 

    (140 g)

  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • Salz
  • Zucker
  • 2 Tl Harissa-Pulver, 

    (nordafrikanische Gewürzmischung; ersatzweise 1/2-1 Tl Harissa-Paste)

  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 g Tomaten, 

    stückig (Dose/ Tetrapack)

  • 3 Stiele Petersilie
  • 2 Scheiben Graubrot, 

    à 50 g

  • 2 El Öl
  • 2 Eier, 

    Kl. M

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 439 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Tomaten vierteln, entkernen, Fruchtfleisch grob schneiden. In einem Topf Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatenmark und Paprikapulver einrühren, mit Salz, Zucker, Harissa und Lorbeer würzen. Dosentomaten zugeben und in 10 Minuten dicklich einkochen. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und grob hacken.

  • Graubrot in einer Pfanne in 1 El Öl von beiden Seiten knusprig rösten. Die Pfanne säubern. Die Eier in der Pfanne in restlichem Öl als Spiegeleier braten. Tomatenragout, Röstbrote und Spiegeleier auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen. Dazu passt Hummus.

nach oben