Blumenkohl aus dem Ofen mit Linsen-Hummus

Blumenkohl aus dem Ofen mit Linsen-Hummus
Foto: Sabine Büttner
Mix and enjoy: Würzig gerösteter Blumenkohl und hausgemachter Hummus sind ein unschlagbares Team!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 533 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Blumenkohl

Blumenkohl (ca. 1 kg)

Salz (nach Geschmack)

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Tl Tl (rosenscharf)

El El Olivenöl

El El Zitronensaft

Für den Linsen-Hummus

g g rote Linsen

Tl Tl Kreuzkümmel

Zehe Zehen Knoblauch

El El Tahini (Sesampaste)

Salz (nach Geschmack)

Pfeffer (nach Geschmack)

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Blumenkohl Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Blumenkohl putzen und den harten Strunk herausschneiden. Blumenkohl in Röschen teilen und diese in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Blumenkohl in einer Schüssel mit Salz, Paprikapulver und Öl mischen.
  2. Blumenkohl auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. rösten. Mit Zitronensaft mischen und warm oder kalt servieren.
  3. Für den Hummus Linsen in kochendem Wasser 15 Min. garen, abgießen und abkühlen lassen.
  4. Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet, und in einem Mörser zerstoßen. Knoblauch hacken.
  5. Linsen, Tahini, die Hälfte des Kreuzkümmels und Knoblauch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. 2 El Öl untermischen.
  6. Linsenhummus in eine Schüssel geben. Mit 1 El Öl beträufeln und mit dem restlichen Kreuzkümmel bestreut servieren.