Gewürz-Allround-Sauce

Herrlich würzig und mit Chili-Schärfe - eine Allzweckwaffe für guten Geschmack.
37
Aus essen & trinken 11/2017
Kommentieren:
Gewürz-Allround-Sauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Dieses Rezept ergibt ca. 500 ml.
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 Zimtstange
  • 1 Sternanis
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 2 Kardamomkapseln, 

    grüne (angedrückt)

  • 20 g Ingwer, 

    frischer

  • 0.5 Chilischote, 

    rot

  • 40 g Honig, 

    flüssig oder cremig

  • 3 El Zitronensaft
  • 4 El Sojasauce
  • Außerdem: 1 Flasche (500 ml Inhalt)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro El 5 kcal
Kohlenhydrate: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gemüsefond mit Zimt, Sternanis, Koriandersaat und Kardamom aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen.

  • Inzwischen Ingwer in feine Würfel schneiden. Chili putzen, entkernen und in feine Ringe schneiden.

  • Gemüsefond durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf umfüllen. Mit Ingwer und Chili erneut aufkochen, Honig, Zitronensaft und Sojasauce einrühren. Abkühlen lassen. In eine Flasche umfüllen.

  • Tipp I: Die Sauce passt zu asiatischen Gerichten und Gemüsemarinaden. Sie eignet sich für Salatdressings, als Dip für Frühlings- oder Sommerrollen und zum Ablöschen von kurzgebratenem Fleisch oder Fisch.

    Tipp II: Sauber abgefüllt hält sich die Sauce zwei Wochen im Kühlschrank.

    Zutateninfo: Die Schärfe variiert je nach Chilischote. Wer empfindlich ist, probiert die Sauce nach dem Aufkochen und füllt sie eventuell durch ein Sieb in eine Flasche um. So können Ingwer und Chili nicht noch nachziehen und weiter Schärfe abgeben.

nach oben