Bonet mit Vanillebirnen

Eher ein Flan als ein Pudding, aus Rum, Espresso und Amaretti - luftig, fluffig, kräftig.
4
Aus essen & trinken 11/2017
Kommentieren:
Bonet mit Vanillebirnen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Tl Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Amaretti
  • 25 g Kakaopulver
  • 185 ml Milch
  • 2 Eier
  • 4 El Espresso
  • 2 El Rum
  • Salz
  • 0.5 Vanilleschote
  • 150 ml Apfelsaft
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Zimtstange
  • 3 Birnen
  • 2 El Speisestärke
  • Außerdem: 4 ofenfeste Förmchen (à 100 ml Inhalt), etwas Butter (weich) für die Förmchen, etwas Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 426 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Förmchen innen mit Butter einpinseln und mit Zucker ausstreuen. Für den Bonet 40 g Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren. Den Karamell auf dem Boden der Förmchen verteilen.

  • 25 g Amaretti im Blitzhacker sehr fein mixen und mit Kakaopulver mischen. Milch, Eier, Espresso, Rum, 1 Prise Salz und 50 g Zucker mit dem Schneebesen verquirlen. Amaretti und Kakao zugeben, gut unterrühren und 5 Minuten ruhen lassen. Restliche Amaretti im Blitzhacker grob mixen und bis zum Servieren in einem trockenen, verschließbaren Gefäß aufbewahren.
     

  • Bonet-Masse durchrühren und in die Förmchen füllen. Die Förmchen in eine Auflaufform setzen. So viel kochendes Wasser in die Auflaufform gießen, dass die Förmchen bis zu einem Drittel im Wasser stehen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 170 Grad (Gas 2, Umluft 160) 1 Stunde garen. Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und auskühlen lassen.

  • Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Apfelsaft mit Weißwein, Vanillemark, Zimt, restlichem Zucker und 1 Prise Salz aufkochen, vom Herd nehmen und beiseitestellen. Birnen waschen, schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen. Fond bei mittlerer Hitze unter vorsichtigem Rühren aufkochen, mit in etwas kaltem Wasser angerührter Stärke leicht binden. Birnen zugeben, kurz mitkochen lassen.

  • Die Bonets auf Teller stürzen, mit den zerbröselten Amaretti bestreuen und mit lauwarmem Birnenkompott servieren.

  • Tipp: Der Bonet schmeckt am besten, wenn man ihn einen Tag vorher zubereitet.