Sahniger Wurzel-Linsen-Eintopf mit Fleischbällchen

Sahniger Wurzel-Linsen-Eintopf mit Fleischbällchen
Foto: Ulrike Holsten
Linsen und Fleischbällchen vereinen sich im herrlich cremigen Eintopf mit Kurkuma und Chili zum Liebling der Saison.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tl Tl Koriandersaat

Tl Tl Schwarzkümmel (plus etwas mehr zum Bestreuen)

Tl Tl Chiliflocken

Tl Tl Kurkuma

g g Schalotten

g g Möhren

g g Petersilienwurzeln

g g Knollensellerie

g g Kartoffeln (festkochend)

g g Staudensellerie (mit Grün)

g g Mett

g g Rinderhackfleisch

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

l l Geflügelfond

ml ml Schlagsahne

g g Belugalinsen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Gewürzmischung Koriander, 1 Tl Schwarzkümmel und Chili im Mörser fein mahlen. Kurkuma untermischen.
  2. Schalotten grob würfeln. Möhren, Petersilienwurzel, Knollensellerie und Kartoffeln putzen, schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Vom Staudensellerie das Grün abschneiden, mit feuchtem Küchenpapier abdecken und kalt stellen. Selleriestangen putzen, entfädeln und quer in ca. 5 mm breite Stücke schneiden.
  3. Für die Fleischbällchen Mett und Rinderhack gut mit Senf vermischen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse mit feuchten Händen 18 kleine Bällchen formen.
  4. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten darin glasig dünsten. Gewürzmischung zugeben und kurz mitrösten. Mit Geflügelfond und Sahne auffüllen. Gemüse, Linsen und Mettbällchen zugeben, kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten leicht kochen lassen.
  5. Eintopf in tiefen Tellern anrichten. Mit abgezupften Staudensellerieblättern und etwas Schwarzkümmel bestreuen. Sofort servieren.