Seelachs mit scharfem Gurkensalat

Seelachs mit scharfem Gurkensalat
Foto: Matthias Haupt
Krosser Fisch mit grandioser Beilage: gedünstete Blumenkohlraspel sind ein köstlicher Reisersatz!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 482 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Blumenkohl

El El Rapsöl

Salz

Salatgurke

Chilischote

Stiel Stiele Koriandergrün

Stück Stück Seelachsfilet

Tl Tl Kokosblütenzucker

El El Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen und fein hacken oder auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. 1 El Öl in einem weiten Topf zerlassen, Blumenkohl darin andünsten und salzen. 100 ml Wasser zugeben. abgedeckt bei milder Hitze 15 Min. weich dünsten.
  2. Salatgurke streifig schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit 1 Prise Salz mischen und 10 Min. ziehen lassen. Chilischote entkernen und fein hacken. Korianderblättchen von den Stielen zupfen.
  3. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Seelachs rundum salzen und in der heißen Pfanne bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2–3 Min. hellbraun braten.
  4. Inzwischen die Gurkenscheiben leicht ausdrücken und abgießen. Mit Chili, Kokosblütenzucker, Limettensaft und 2 El Öl mischen und mit Salz abschmecken. Korianderblaättchen untermischen.
  5. Blumenkohl auf dem Herd 5 Min. ausdampfen lassen. Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Blumenkohl und Gurkensalat servieren.