Seelachs mit scharfem Gurkensalat

Krosser Fisch mit grandioser Beilage: gedünstete Blumenkohlraspel sind ein köstlicher Reisersatz!
18
Aus Für jeden Tag 11/2017
Kommentieren:
Seelachs mit scharfem Gurkensalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g Blumenkohl
  • 5 El Rapsöl
  • Salz
  • 1 Salatgurke
  • 1 Chilischote
  • 4 Stiele Koriandergrün
  • 2 Stück Seelachsfilets
  • 0.5 Tl Kokosblütenzucker
  • 2 El Limettensaft

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 482 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blumenkohl putzen und fein hacken oder auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. 1 El Öl in einem weiten Topf zerlassen, Blumenkohl darin andünsten und salzen. 100 ml Wasser zugeben. abgedeckt bei milder Hitze 15 Min. weich dünsten.

  • Salatgurke streifig schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit 1 Prise Salz mischen und 10 Min. ziehen lassen. Chilischote entkernen und fein hacken. Korianderblättchen von den Stielen zupfen.

  • 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Seelachs rundum salzen und in der heißen Pfanne bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2–3 Min. hellbraun braten.

  • Inzwischen die Gurkenscheiben leicht ausdrücken und abgießen. Mit Chili, Kokosblütenzucker, Limettensaft und 2 El Öl mischen und mit Salz abschmecken. Korianderblaättchen untermischen.

  • Blumenkohl auf dem Herd 5 Min. ausdampfen lassen. Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Blumenkohl und Gurkensalat servieren.

nach oben