VG-Wort Pixel

Hühnereintopf

Für jeden Tag 11/2017
Hühnereintopf
Foto: Matthias Haupt
Ein Kessel Buntes: Drin ist alles, was das Herz begehrt – jede Menge Gemüse, Speck für den Geschmack und Brotchips, die schön krachen.
Fertig in 2 Stunden 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 750 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bund Bund Suppengrün

Zwiebel

Wacholderbeeren

Tl Tl Pfefferkörner (schwarz)

Suppenhuhn (bio, ca. 1,5 kg)

Lorbeerblätter

Tl Tl Zucker

Salz

Paprikaschote (rot)

g g Möhren

g g grüne Bohnen

Frühlingszwiebeln

Dose Dosen Bohnenkerne (weiß, 400 g)

g g Speck (durchwachsen, in 1 cm dicken Scheiben)

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

El El Butter

Stiel Stiele Estragon

Pfeffer

Baguette (ca. 125 g)

Stiel Stiele Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Suppengrün putzen und grob schneiden. Zwiebel ungeschält halbieren, mit den Schnittflächen nach unten in einer unbeschichteten Pfanne (evtl. ausgelegt mit Alufolie) ohne Fett dunkelbraun rösten. Suppengrün, Zwiebeln, Wacholder, Pfefferkörner, Huhn, Lorbeer, Zucker und 3 Tl Salz in einen großen Topf geben, mit kaltem Wasser (ca. 4 l) bedecken.
  2. Langsam aufkochen, Hitze reduzieren und 2 Std. leise köcheln lassen. Entstehenden Schaum abschöpfen. Huhn herausnehmen, etwas abkühlen lassen, Brühe durch ein Sieb gießen.
  3. Paprika und Möhren putzen und 1 cm groß würfeln. Bohnen putzen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Weiße Bohnen abgießen, in einem Sieb kalt abspülen. Speck in 1 cm breite Stücke, 1 Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden.
  4. 2 El Öl und 2 El Butter in einem Bräter erhitzen. Möhren, Paprika, Speck, grüne Bohnen und Frühlingszwiebeln 5 Min. anbraten. 750 ml der Hühnerbrühe, weiße Bohnen und Estragon zugeben, salzen und pfeffern. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. garen.
  5. Haut vom Huhn entfernen, Fleisch von den Knochen lösen. Die Hälfte vom Fleisch 1 cm groß würfeln, zum Eintopf geben und 2 Min. erhitzen.
  6. Baguette in dünne Scheiben schneiden. 2 El Öl und 2 El Butter in einer Pfanne erhitzen, 2 Knoblauchzehen dazupressen. Brotscheiben darin von beiden Seiten knusprig rösten. Petersilienblätter fein hacken, untermischen. Zum Eintopf servieren.