New Year’s Punch

New Year’s Punch
Foto: Christian Lohfink
Prosit Neujahr! Mit edlem Champagner als Zutat ist der gute Rutsch schon programmiert.
Fertig in 15 Minuten plus Ziehzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Gäste, Silvester, Weihnachten, Aperitif, Sparkling Cocktail, Obst

Pro Portion

Energie: 164 kcal, Kohlenhydrate: 14 g,

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Zucker

Tl Tl Lavendelblüte (getrocknet (oder 2 Beutel Lavendeltee))

ml ml Gin

ml ml Orangenlikör (z.B. Cointreau)

ml ml Zitronensaft (frisch gepresst)

Flasche Flaschen Champagner

g g Himbeeren (frische)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Am Vortag den Zucker mit der Hälfte der Lavendelblüten mischen, mit 100 ml kochendem Wasser übergießen und so lange Rühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Die andere Hälfte des Lavendels in einem Teefilter in 100 ml Gin ziehen lassen. Gin und Sirup über Nacht abgedeckt ziehen lassen. Am nächsten Tag den Teefilter aus dem Gin nehmen und den Sirup durch ein feines Sieb gießen.
  2. Lavendel-Gin, 100 ml Lavendelsirup, Orangenlikör, Zitronensaft und restlichen Gin verrühren und kalt stellen. Direkt vor dem Servieren die Punch-Mischung in einem großen Gefäß mit dem Champagner mischen, dabei den Champagner langsam am Glasrand zugießen und vorsichtig umrühren. Himbeeren verlesen, eventuell kurz waschen und zugeben. Den Punch sofort mit einer Kelle in Gläser füllen und servieren.

Mehr Rezepte