Grünkohl mit Räuchermakrele und Omelette

Zu würzigem Kohl wird süßsaures Gemüse serviert. Dazu ein luftiges Omelette und eine Makrele, die deftig dagegenhält.
0
Aus essen & trinken 1/2018
Kommentieren:
Grünkohl mit Räuchermakrele und Omelette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Paprika
  • 100 g Möhren
  • 150 g Kohlrabi
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 El Sesamsaat
  • Salz
  • 250 g Grünkohl
  • Fleur de sel
  • 3 El Sherry
  • 3 El Mirin
  • 5 El Sojasauce
  • 2 El Kokosöl
  • 3 Eier
  • 20 g Butter
  • 1 Makrele
  • Außerdem: breiter Wok mit Dämpfeinsatz

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 783 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika putzen, waschen, vierteln und entkernen. Paprika quer in dünne Streifen schneiden. Möhren und Kohlrabi schälen und längs in sehr dünne Streifen hobeln oder schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, nur das Weiße und Hellgrüne schräg 1 cm breite Stücke schneiden. Sesam in einer Pfanne goldbraun rösten, leicht mit Salz würzen und abkühlen lassen.

  • Grünkohl waschen, trocken schleudern und grob schneiden. Breiten Wok mit Dämpfeinsatz mit 1 Liter Wasser stark erhitzen. Grünkohl im Dämpfeinsatz verteilen, mit Fleur de sel würzen, zugedeckt 12 Minuten garen. Bei milder Hitze warm halten. 

  • Inzwischen für die Sauce Sherry, Mirin und Sojasauce verrühren. 1 El Kokosöl in der Pfanne erhitzen, Paprika darin bei starker Hitze 1-2 Minuten stark anbraten. Mit 1 El Sauce ablöschen. Aus der Pfanne nehmen und in eine Schale geben, Pfanne auswischen. Restliches Kokosöl in derselben Pfanne erhitzen, Kohlrabi und Möhren unter Schwenken darin bei starker Hitze 1-2 Minuten stark anbraten. Frühlingszwiebeln zugeben, 30 Sekunden mitgaren. Mit 1 El Sauce ablöschen. Aus der Pfanne nehmen und in einer Schale mit der Paprika mischen.

  • Eier in einer Schale verquirlen, mit Salz würzen. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Eier in die Pfanne gleiten lassen, bei milder bis mittlerer Hitze anstocken lassen, vorsichtig zuklappen oder aufrollen und auf der ausgeschalteten Herdplatte fertig garen. 

  • Makrelenkopf entfernen. Vorsichtig die Filets von der Hauptgräte lösen, mit Grünkohl, Gemüse und Omelette auf vorgewärmte Teller geben. Mit restlicher Sojasauce und Sesam bestreut servieren.