Geschmorter Grünkohl mit geräucherten Gänsekeulen

Grünkohl empfängt gepökelte, geräucherte Gänsekeule, Pastinake, Steckrübe und kleine gebratene Kartoffeln - da kommt klassisch und knusprig zusammen!
8
Aus essen & trinken 01/2018
Kommentieren:
Geschmorter Grünkohl mit geräucherten Gänsekeulen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 600 g Grünkohl, 

    geputzt und gerupft

  • 300 g Zwiebeln
  • 300 g Pastinaken
  • 280 g Steckrüben
  • 1 Sternanis
  • 40 g Senffrüchte
  • 5 El Gänseschmalz
  • 1 El Paprikapulver, 

    edelsüß

  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 g Kartoffeln, 

    klein und festkochend (z.B. Bio-Linda)

  • 2 Gänsekeulen, 

    gepökelt und geräuchert, ca. 750 g (beim Metzger vorbestellen)

  • 1 El Haferflocken, 

    blütenzarte

Zeit

Arbeitszeit: 150 Min.

Nährwert

Pro Portion 1258 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 58 g
Fett: 74 g

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Grünkohl Grünkohl waschen, trocken schleudern und grob schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Pastinaken und Steckrüben schälen. Sternanis im Mörser fein zermahlen.

  • 2-3 El Schmalz in einem Bräter zerlassen, Zwiebeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 2 Minuten braten. Mit Paprikapulver und Sternanis bestäuben und kurz mitbraten. Grünkohl nach und nach zugeben und unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse und die Senffrüchte separat nebeneinander auf den Grünkohl legen, mit 300 ml Wasser auffüllen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 1 Stunde garen.

  • Inzwischen Kartoffeln waschen, ungeschält in kochendem Salzwasser 16-18 Minuten garen. Kartoffeln in ein Sieb gießen, abtropfen, leicht abkühlen lassen. Kartoffeln noch warm pellen, 20 Minuten kalt stellen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Gemüse aus dem Bräter nehmen und in kleine Stücke schneiden. Senffrüchte in Scheiben schneiden. Gänsekeulen auf den Grünkohl legen, eventuell 100 ml Wasser zugeben und zugedeckt weitere 45 Minuten garen.

  • Am Ende der Garzeit Grünkohl aus dem Backofen nehmen, Gänsekeulen auf ein Backblech legen und in ca. 15 Minuten die Haut knuspriger garen (das austretende Fett nach Belieben abschöpfen und zum Grünkohl geben). Grünkohl auf dem Herd bei starker Hitze einmal aufkochen, Haferflocken unterrühren und 10-15 Minuten bei milder Hitze weitergaren. Restliches Schmalz in 2 Pfannen erhitzen, Kartoffeln und Gemüse darin separat bei mittlerer Hitze in ca. 6 Minuten knusprig braten. Grünkohl mit Keulen, Gemüse und Kartoffeln sofort servieren.

nach oben