Rezept für Osterlämmer von Rike Dittloff

Osterlamm von Rike Dittloff
Süße Osterlämmer verschönern jeden Ostertisch. Rike Dittloff zeigt Ihnen, wie Sie die kleinen Schäfchen Schritt für Schritt backen.
Koch: Rike Dittloff
Fertig in 20 Minuten plus Back- und Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gäste, Ostern, Kuchen - Torte, Backen, Getreide

Pro Portion

Energie: 1135 kcal, Kohlenhydrate: 90 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 80 g

Zutaten

Für
3
Einheiten

g g Butter (zimmerwarm)

g g Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Eier (Kl. M, zimmerwarm)

Schale von 1/2 Bio-Zitrone

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

El El Milch (zimmerwarm)

außerdem:

Puderzucker (zum Bestäuben, Lamm-Backform)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgeräts hell-cremig aufschlagen. Danach die Eier einzeln unterrühren. Zitronenschale zugeben. Mehl und Backpulver vermengen und auf den Teig sieben. Unterrühren und parallel die Milch zugeben.
  2. Eine Osterlamm-Backform ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig vorsichtig hineingeben, die Form dabei nur etwa zur Hälfte füllen, da der Teig noch aufgeht. Der Teig reicht für drei Standard-Backformen für Lämmer. Nun im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen.
  3. Das Osterlamm nach dem Backen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Wenn Sie ein Schokoladen-Osterlamm backen möchten, geben Sie etwas Kakaopulver zur Mehlmischung.
Osterlamm von Rike Dittloff
© essen&trinken Video