Schokoladen-Passionsfrucht-Creme

Schokoladen-Passionsfrucht-Creme
Foto: Andrea Thode
Fruchtiger Sirup, Haselnussstreusel und schokoladige Creme, ergeben ein Dessert mit Strahlkraft.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühl- und Trockenzeit 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 662 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Streusel

g g Zartbitterkuvertüre (70% Kakao)

g g Butter

Ei (Kl. M)

El El Zucker

g g Haselnusskerne

Sirup und Creme

Passionsfrüchte

g g Zucker

ml ml Schlagsahne

Dose Dosen gesüßte Kondensmilch (200 ml)

g g Maracuja-Fruchtpüree (z.B. TK-Fruchtpüree)

Salz

g g Zartbitterkuvertüre (70% Kakao)

Außerdem: 6 Dessertgläser (à 150 ml Inhalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Streusel Kuvertüre grob hacken und mit Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Beiseite auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Das Ei trennen. Eigelb mit 1 El Zucker cremig aufschlagen und mit der abgekühlten flüssigen Schokoladenmischung verrühren. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter die Schokoladenmasse heben. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 1 cm hoch verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Backblech aus dem Ofen nehmen, Teig vollständig abkühlen lassen. Haselnüsse im noch heißen Backofen 8 Minuten hellbraun rösten, abkühlen lassen und grob hacken.
  2. Abgekühlten Schokoladenteig mit den Händen zerkrümeln, Haselnüsse dabei untermischen. Die Streusel auf einem Backpapier ca. 1 Stunde trocknen lassen.
  3. Für den Sirup Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herauskratzen und mit Zucker und 60 ml Wasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten sirupartig einkochen lassen und beiseitestellen.
  4. Für die Passionsfruchtcreme 150 ml Sahne mit Kondensmilch, Maracuja-Fruchtpüree und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine auf höchster Stufe 5-6 Minuten dicklich-cremig rühren. Abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.
  5. Für die Schokoladencreme Kuvertüre grob hacken. Restliche Sahne erhitzen, vom Herd nehmen, Kuvertüre unter Rühren darin auflösen. Abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  6. Passionsfruchtcreme, Schokoladencreme und Streusel abwechselnd in die Gläser schichten, mit Passionsfruchtsirup garnieren und servieren.

Mehr Rezepte