Schokoladen-Passionsfrucht-Creme

Fruchtiger Sirup, Haselnussstreusel und schokoladige Creme, ergeben ein Dessert mit Strahlkraft.
48
Aus essen & trinken 01/2018
Kommentieren:
Schokoladen-Passionsfrucht-Creme
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Streusel
  • 50 g Zartbitterkuvertüre, 

    70% Kakao

  • 40 g Butter
  • 1 Ei, 

    Kl. M

  • 2 El Zucker
  • 40 g Haselnusskerne
  • Sirup und Creme
  • 4 Passionsfrüchte
  • 60 g Zucker
  • 300 ml Schlagsahne
  • 0.5 Dose gesüßte Kondensmilch, 

    200 ml

  • 120 g Maracuja-Fruchtpüree, 

    z.B. TK-Fruchtpüree

  • Salz
  • 210 g Zartbitterkuvertüre, 

    70% Kakao

  • Außerdem: 6 Dessertgläser 
(à 150 ml Inhalt)

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
plus Kühl- und Trockenzeit 2 Stunden

Nährwert

Pro Portion 662 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Streusel Kuvertüre grob hacken und mit Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Beiseite auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Das Ei trennen. Eigelb mit 1 El Zucker cremig aufschlagen und mit der abgekühlten flüssigen Schokoladenmischung verrühren. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter die Schokoladenmasse heben. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 1 cm hoch verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Backblech aus dem Ofen nehmen, Teig vollständig abkühlen lassen. Haselnüsse im noch heißen Backofen 8 Minuten hellbraun rösten, abkühlen lassen und grob hacken.

  • Abgekühlten Schokoladenteig mit den Händen zerkrümeln, Haselnüsse dabei untermischen. Die Streusel auf einem Backpapier ca. 1 Stunde trocknen lassen.

  • Für den Sirup Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herauskratzen und mit Zucker und 60 ml Wasser aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten sirupartig einkochen lassen und beiseitestellen.

  • Für die Passionsfruchtcreme 150 ml Sahne mit Kondensmilch, Maracuja-Fruchtpüree und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine auf höchster Stufe 5-6 Minuten dicklich-cremig rühren. Abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.

  • Für die Schokoladencreme Kuvertüre grob hacken. Restliche Sahne erhitzen, vom Herd nehmen, Kuvertüre unter Rühren darin auflösen. Abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

  • Passionsfruchtcreme, Schokoladencreme und Streusel abwechselnd in die Gläser schichten, mit Passionsfruchtsirup garnieren und servieren.

nach oben