Gnocchi-Auflauf mit Steinpilzen

Gnocchi-Auflauf mit Steinpilzen
Foto: Julia Hoersch
Unter würzigem Gruyère versammeln sich fruchtige Tomaten, sättigende Gnocchi und Steinpilze.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 628 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Butter (für die Form)

g g Steinpilze (getrocknet)

Bund Bund Frühlingszwiebeln

ml ml Schlagsahne

Eigelb (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Muskat

g g Gruyère (gerieben)

g g Gnocchi (frische (Aus dem Kühlregal))

g g Kirschtomaten

El El Basilikumblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Auflaufform mit Butter einfetten. Steinpilze grob hacken und in 25 ml lauwarmem Wasser einweichen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Sahne halb steif schlagen. Steinpilze mit Einweichwasser und Eigelb einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 50 g Käse einrühren.
  2. Gnocchi, Tomaten und Frühlingszwiebeln in die Form geben. Sahnemasse darübergießen und mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten garen.
  3. Inzwischen Basilikumblätter grob schneiden. Gnocchi-Auflauf mit Basilikum bestreuen und servieren.