Capellini mit Thunfisch und Kapern

Capellini mit Thunfisch und Kapern
Foto: Julia Hoersch
Nudeln sind immer eine gute Idee - vor allen wenn sie mit Thunfisch, Paprika und einigen Kapern daher kommen.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 466 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dose Dosen Thunfisch (im eigenen Saft (à 130 g))

El El Kapern

Paprikaschoten (rote)

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

g g Capellini (sehr feine spagetthiartige Nudeln; ersatzweise Spaghettini)

Salz

Pfeffer

Stiel Stiele Petersilie (glatt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Thunfisch und Kapern abtropfen lassen. Paprikaschoten putzen, waschen, vierteln und entkernen. Paprika in Streifen schneiden. Knoblauch in feine Scheiben scheiden. 2 Öl in einer Pfanne erhitzen und Paprika und Knoblauch darin bei mittlerer bis starker Hitze 3 Minuten rösten.
  2. Capellini in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen. In ein Sieb abgießen, dabei 200-250 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Thunfisch, Kapern, Paprika und Knoblauch in eine große Schüssel geben. Nudelwasser zugießen. Alles mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.
  3. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und nicht zu fein hacken. Petersilie über die Nudeln streuen und servieren.