VG-Wort Pixel

Asia-Pfanne mit Knuspertofu

essen & trinken 12/2017
Asia-Pfanne mit Knuspertofu
Foto: Julia Hoersch
Buntes Gemüse im Asia-Look lässt auch im Winter die Sonne strahlen. Da knuspert der Tofu vergnügt mit.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 666 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Tofu

El El Sesamsaat (geschält)

Meersalz (grob)

g g Möhren

g g Pak choi

Frühlingszwiebeln (schlanke)

Pfefferschote (rot)

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

g g TK-Edamame (Edeka oder Asia-Laden; ersatzweise TK-Dicke-Bohnenkerne)

El El Öl

El El Sesamöl (geröstet)

ml ml Gemüsebrühe

El El Sojasauce

El El Weißweinessig

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tofu längs halbieren und zwischen zwei Lagen Küchenpapier gut trocken tupfen. Tofu in ca. 1 cm breite Stifte schneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten trocknen.
  2. Sesam in einer großen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Mit 1/2 Tl Meersalz im Mörser grob zerstoßen.
  3. Möhren schälen, putzen und schräg in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Vom Pak choi die Blätter waschen und trocken schleudern. Große Blätter der Länge nach halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in 2 cm lange Stücke schneiden.
  4. Pfefferschote mit den Kernen (nach Belieben) in feine Ringe schneiden. Ingwer dünn schälen, Ingwer und Knoblauch fein hacken. Edamame in kochendes Wasser geben, 6 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Kerne aus den Schoten lösen.
  5. 1 El Öl und Sesamöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Tofu darin bei mittlerer bis starker Hitze rundum knusprig braten und auf einem Teller warm stellen.
  6. Restliches Öl in dieselbe Pfanne geben, Möhren darin unter Rühren bei mittlerer bis starker Hitze 3 Minuten braten. Frühlingszwiebeln, Chili, Ingwer und Knoblauch zugeben und 2 Minuten braten.
  7. Pak choi und Edamamekerne zugeben und unter Rühren 3 Minuten weiterbraten. Brühe, Sojasauce und Essig verrühren, in die Pfanne geben und Tofu unterheben. Mit abgezupften Korianderblättern und Sesam-Salz bestreuen und anrichten.