Low-Carb-Pilz-Lasagne

Eierplatten und geschichtete Pilz-Bolognese kommen dem italienischen Original ziemlich nah. Ei, ist das gut!
33
Aus essen & trinken 01/2018
Kommentieren:
Low-Carb-Pilz-Lasagne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Eierplatte
  • 8 Eier, 

    Kl. M

  • Salz
  • Pilz-Bolognese
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tl Thymian, 

    getrocknet

  • 8 Pfefferkörner, 

    schwarz

  • Salz
  • 5 g Steinpilze, 

    getrocknet

  • 400 g Pilze, 

    gemischt, z.B. weiße und braune Champignons, Kräuterseitlinge

  • 120 g Petersilienwurzeln
  • 120 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein
  • 400 g Tomaten, 

    stückig (Dose/Tetrapack)

  • 150 ml Gemüsefond
  • Zucker
  • 125 g Mozzarella
  • 180 g Gruyère
  • Pfeffer
  • Außerdem: Auflaufform (ca. 24x15 cm)

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 555 kcal
Kohlenhydrate: 12 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Eierplatte ein flaches Backblech (40 x 30 cm) mit angefeuchtetem Backpapier auslegen (siehe Tipp). Eier und 2 Prisen Salz verquirlen und auf das Backblech gießen. Durch leichtes Kippen gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 10 Minuten stocken lassen. Auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen.

  • Für die Pilz-Bolognese Lorbeer, Thymian, Pfefferkörner, 1 Tl Salz und Steinpilze im Blitzhacker fein mahlen. Pilze putzen und mittelfein hacken. Petersilienwurzeln und Möhren putzen, schälen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

  • Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Knoblauch, Möhren und Petersilienwurzeln zugeben und 2 Minuten mitbraten. Gehackte Pilze zugeben und 3 Minuten unter Rühren braten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit Rotwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Tomaten, Fond, Pilz-Kräuter-Salz und 1 Prise Zucker zugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten offen kochen lassen.

  • Inzwischen Mozzarella trocken tupfen, sehr fein würfeln und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gruyère fein reiben. Eierplatte auf die Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Eierplatte so zuschneiden, dass sich 3 Lagen in eine Auflaufform schichten lassen.

  • Pilzsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1/4 der Sauce in der Auflaufform verteilen. Mit 1 Eilage bedecken. 1/4 Sauce und je 1/3 Mozzarella und Gruyère darauf verteilen. Restliche Zutaten ebenso darüberschichten. Im heißen Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf einem Rost auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen. Lasagne vor dem Anstechen 10 Minuten abkühlen lassen. Dazu passt Salat.

  • Tipp: Am besten gelingt die Eierplatte auf einem ebenen Blech. Das Backpapier lässt sich einfach in wenig lauwaren Wasser im Waschbecken anfeuchten.

nach oben