Zucchini-Möhren-Pasta mit Kalbshackbällchen

Königsberger Klopse lassen sich von Gemüsespiralen umgarnen - so leicht haben Sie den Klassiker bestimmt noch nie erlebt.
18
Aus essen & trinken 1/2018
Kommentieren:
Zuccchini-Möhren-Pasta mit Kalbshackbällchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Hackbällchen
  • 1 Schalotte, 

    klein

  • 1 Tl Butter, 

    plus etwas mehr für den Dämpeinsatz

  • 2 Sardellenfilets, 

    (abgetropft; aus dem Glas)

  • 3 Stiele Petersilie, 

    glatt

  • 200 g Kalbshackfleisch
  • 1 Eigelb, 

    Kl. M

  • 25 g Doppelrahmfrischkäse
  • Gemüsenudeln und Sauce
  • 500 g Zucchini, 

    mitteldick

  • 250 g Möhren, 

    mitteldick

  • Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 150 ml Geflügelfond
  • 150 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 El Kapern, 

    feine (abgetropft aus dem Glas)

  • Piment d'Espelette, 

    ersatzweise Cayennepfeffer

  • Außerdem: Topf mit Dämpfeinsatz, Spiralschneider

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 602 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Hackbällchen Schalotte fein würfeln. Butter in einer Pfanne zerlassen. Schalotten darin glasig dünsten. Sardellen fein hacken. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden. Schalotten, Sardellen, Petersilie, Hackfleisch, Eigelb und Frischkäse glatt verkneten.

  • Mit feuchten Händen 30 haselnussgroße Bällchen formen und in einen mit Butter gefetteten Dämpfeinsatz legen. Hackbällchen darin zugedeckt über 1 Liter kochendem Wasser 10 Minuten dämpfen. Dämpfwasser warm halten.

  • Inzwischen für die Gemüsenudeln Zucchini und Möhren putzen, schälen und getrennt voneinander mit der breiten Schneide eines Spiralschneiders in Spiralnudeln schneiden. Zucchini nach Belieben mit einer Küchenschere in Stücke schneiden. Zucchininudeln in einem Durchschlag mit 1/2 Tl Salz mischen und abtropfen lassen.

  • Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, 1 Tl Schale fein abreiben und 2 El Saft auspressen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

  • Geflügelfond in einem mittelgroßen Topf aufkochen. Frischkäse unter Rühren darin auflösen. Zitronenschale, 1-2 El Zitronensaft, Kapern und Salz zugeben und 2 Minuten offen kochen lassen. Mit Piment d’Espelette abschmecken.

  • Hackbällchen und Möhrennudeln zugeben und 2 Minuten kochen lassen. Das Dämpfwasser erneut aufkochen und über die Zucchininudeln gießen. Zucchininudeln kurz abtropfen lassen und mit den Möhrennudeln mischen. Mit Schnittlauch bestreuen und servieren.