VG-Wort Pixel

Gimlet

essen & trinken 3/2018
Gimlet
Foto: Christian Lohfink
Weniger ist manchmal mehr - aus nur zwei Zutaten entsteht ein toller Aperitif.
Fertig in 15 Minuten plus Ziehzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gäste, Aperitif, Getränke

Pro Portion

Energie: 184 kcal, Kohlenhydrate: 13 g,

Zutaten

Für
1
Glas

Limetten-Cordial (ergibt Sirup für ca. 10 Drinks)

Bio-Limetten

g g Zucker

Drink

ml ml London Dry Gin

ml ml Limetten-Cordial

Eiswürfel

Außerdem: sterislisierte Flasche (ca. 200 ml Inhalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den selbst gemachten Cordial 5 Limetten waschen, trocken reiben und schälen. Die Schalen mit 150 g Zucker in ein verschließbares Gefäß geben und über Nacht stehen lassen, sodass der Zucker die ätherischen Öle aufnimmt. Limetten auspressen, den Saft (ca. 80 ml) mit 50 ml Wasser mischen und in einem Topf leicht erwärmen. Die Schalen aus dem Zucker entfernen, Zucker in den Topf geben und so lange Rühren, bis er sich komplett aufgelöst hat. Sirup in eine sterilisierte Flasche abfüllen. Im Kühlschrank gelagert ist der Limetten-Cordial etwa 2 Wochen haltbar.
  2. 50 ml London Dry Gin und 20 ml Limetten-Cordial auf Eiswürfeln in einem Rührglas sorgfältig verrühren. Durch ein Sieb in eine vorgekühlte Cocktailschale gießen und sofort servieren.
Tipp Wer es eilig hat, kann auch auf fertigen Cordial zurückgreifen, z. B. Rose’s Lime Juice.