Schweinemedaillons mit Currysauce

Statt Currywurst mit Pommes zartes Schweinefilet und Ofenkartoffeln. De luxe!
23
Aus Für jeden Tag 11/2017
Kommentieren:
Schweinemedaillons mit Currysauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Kartoffeln
  • 2 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.25 Tl Paprikapulver, 

    edelsüß

  • 1 Zwiebel
  • 4 Schweinemedaillons, 

    à 75 g

  • 1 Tl Currypulver, 

    nach Geschmack

  • 1 Dose Tomaten, 

    stückig (400 g)

  • Zucker
  • Petersilie, 

    nach Belieben

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 430 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen, schrubben und in Spalten schneiden. Kartoffelspalten in einer Schüssel mit 1 El Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen. Auf ein Backblech geben und im heißen Ofen 20–25 Min. rösten.

  • Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schweinemedaillons von jeder Seite scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseitelegen.

  • Zwiebeln in das Bratfett geben und goldbraun braten. Mit Currypulver bestäuben und kurz rösten. Tomaten zugeben und 5 Min. kochen. Schweinemedaillons auf die Tomaten geben und zugedeckt 5 Min. bei mittlerer Hitze garen.

  • Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Kartoffeln, Schweinemedaillons und Sauce servieren. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.