Schweinemedaillons mit Currysauce

Schweinemedaillons mit Currysauce
Foto: Matthias Haupt
Statt Currywurst mit Pommes zartes Schweinefilet und Ofenkartoffeln. De luxe!
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 430 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Kartoffeln

El El Öl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Paprikapulver (edelsüß)

Zwiebel

Schweinemedaillons (à 75 g)

Tl Tl Currypulver (nach Geschmack)

Dose Dosen Tomate (stückig (400 g))

Zucker

Petersilie (nach Belieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen, schrubben und in Spalten schneiden. Kartoffelspalten in einer Schüssel mit 1 El Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen. Auf ein Backblech geben und im heißen Ofen 20–25 Min. rösten.
  2. Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schweinemedaillons von jeder Seite scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseitelegen.
  3. Zwiebeln in das Bratfett geben und goldbraun braten. Mit Currypulver bestäuben und kurz rösten. Tomaten zugeben und 5 Min. kochen. Schweinemedaillons auf die Tomaten geben und zugedeckt 5 Min. bei mittlerer Hitze garen.
  4. Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Kartoffeln, Schweinemedaillons und Sauce servieren. Nach Belieben mit Petersilie garnieren.

Mehr Rezepte