Nudeln mit Rosenkohl und Ricotta

Nudeln mit Rosenkohl und Ricotta
Foto: Matthias Haupt
Frischer Pasta-Knaller mit Salz-Crackern statt Parmesan
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 641 kcal, Kohlenhydrate: 84 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Rosenkohl

g g Nudeln (kurz (z.B. Muscheln))

Salz

g g Ricotta

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Petersilie (gehackt)

Pfeffer

Cracker (gesalzen)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen, dabei die äußeren Blätter entfernen. Den Strunk jeweils dünn abschneiden. Die Röschen halbieren.
  2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. 6 Min. vor Ende der Garzeit den Rosenkohl zugeben und weitergaren. Abgießen, dabei 75 ml Nudelwasser auffangen und Nudeln und Rosenkohl in eine vorgewärmte Schüssel geben.
  3. Nudelwasser, Ricotta, Zitronenschale und Petersilie mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce mit den Nudeln mischen und mit zerbröselten Crackern und Olivenöl servieren.

Mehr Rezepte