Gefüllte Conchiglioni mit Pastinaken, Lauch und Büffelmozzarella

Gefüllte Conchiglioni mit Pastinaken, Lauch und Büffelmozzarella
Foto: Ulrike Holsten
Diese Muschelnudeln haben's in sich: nämlich Pastinaken und Lauch in Béchamel. Sie ruhen auf Tomatensauce, zugedeckt mit Büffelmozzarella.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 722 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel (ca. 50 g)

Knoblauchzehe

g g Butter

El El Mehl

ml ml Milch

Muskat

Salz

Pfeffer

g g Pastinaken

g g Lauch

Stiel Stiele Thymian

El El Olivenöl

ml ml Gemüsefond

g g Conchiglioni-Nudeln

Stiel Stiele Oregano

g g Tomaten (passiert)

El El Tomatenmark

Büffelmozzarella (à 125 g)

Außerdem: Auflaufform (24 x 30 cm), Spritzbeutel mit großer Lochtülle

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Béchamelsauce Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 2 Minuten dünsten. Mehl einrühren und 2 Minuten unter Rühren anschwitzen, dabei nicht bräunen. Milch zugießen und bei milder Hitze mit dem Schneebesen unter ständigem Rühren aufkochen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren leicht kochen lassen. Béchamel mit dem Schneidstab fein mixen und abgedeckt beiseite abkühlen lassen.
  2. Pastinaken putzen, schälen und in 5 mm große Würfel schneiden. Lauch putzen, halbieren, gründlich waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Thymianblätter von den Stielen abzupfen. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Pastinaken, Lauch und Thymian darin bei mittlerer Hitze unter Rühren dünsten, mit Salz würzen. Mit Gemüsefond auffüllen und einkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und Gemüse darin abkühlen lassen.
  3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungs- anweisung garen, abgießen, auf einem Backblech mit dem restlichen Öl mischen und abkühlen lassen. Oreganoblätter von den Stielen abzupfen. Tomaten, -mark, Salz, Pfeffer und Oregano mit dem Schneidstab fein mixen. Mozzarella in 1 cm große Würfel schneiden.
  4. Tomatensauce in eine Auflaufform geben. Gemüse mit der Béchamel mischen und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Die Nudeln mit der Gemüsemischung füllen und mit der Öffnung nach oben nebeneinander in der Auflaufform verteilen. Mozzarella darübergeben. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 25-30 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Dazu passt Feldsalat mit Bröseln und Parmesan.
Tipp Tipp: Essen Sie gern etwas schärfer? Dann braten Sie eine halbe, fein geschnittene Pfefferschote zusammen mit dem Lauch und den Pastinaken an.

Mehr Rezepte