VG-Wort Pixel

Caesar Salad mit Pilzbuletten

essen & trinken 3/2018
Caesar Salad mit Pilzbuletten
Foto: Julia Hoersch
Knusprige Pilzbuletten gesellen sich zum knackigen Klassiker in die Salatschüssel.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 618 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

Römersalate (ca. 250 g)

150

g g Tomaten (kleine)

100

g g Joghurt (3,5% Fett)

70

g g Mayonnaise

200

ml ml Milch

Salz

Pfeffer

1

Tl Tl Zucker

2

El El Zitronensaft

50

g g Parmesan

10

g g Steinpilze (getrocknet)

150

g g Champignons

170

g g Linsen (rot)

5

El El Öl

40

g g Haferflocken

1

El El Petersilie (gehackt)

4

El El Semmelbrösel

8

Sardellenfilets (in Öl, abgetropft, halbiert)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Salat grob schneiden, waschen, abtropfen lassen. Tomaten vierteln. Joghurt mit Mayonnaise, Milch, Salz, Pfeffer, Zucker und Saft verrühren. 20 g Käse hobeln, 30 g Käse fein reiben.
  2. Steinpilze in warmem Wasser einweichen. Champignons putzen und sehr fein hacken. Linsen in 400 ml leicht gesalzenem Wasser halb zugedeckt 20 Minuten kochen, sehr gut abtropfen lassen. Steinpilze ausdrücken, fein hacken. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, alle Pilze darin anbraten, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist, salzen, pfeffern. Linsen, Pilze, geriebenen Käse, Haferflocken und Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse mit feuchten Händen 12 Buletten formen, in Bröseln wenden.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Buletten darin 5-6 Minuten braten. Salat, Tomaten, Sardellen und Dressing mischen. Alles anrichten und mit gehobeltem Käse bestreuen.