Kürbis mit Walnuss-Pesto und Spinatsalat

Cremig gebackener Hokkaido und junger Spinat mit Nüssen und Rosinen feinherb und fruchtig arrangiert. Und ganz schön leicht.
11
Aus essen & trinken 02/2018
Kommentieren:
Kürbis mit Walnuss-Pesto und Spinatsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 30 g Walnusskerne
  • 15 g Petersilie, 

    glatt

  • 5 g Salbei
  • Salz
  • 50 ml Maiskeimöl
  • 70 ml Olivenöl
  • Pfeffer
  • 20 g Rosinen
  • 1 Hokkaido, 

    (800 g)

  • 2 El Weißweinessig
  • 20 g Honig
  • 60 g Babyleaf-Spinat

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 411 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Pesto Walnüsse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 6 Minuten rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Inzwischen Petersilien- und Salbeiblätter von den Stielen abzupfen, in kochendem Salzwasser 2-3 Sekunden blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Kräuterblätter kräftig ausdrücken. 20 g Walnüsse und Kräuter grob hacken, mit Maiskeimöl im Blitzhacker fein pürieren. In eine Schüssel geben und mit 50 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

  • Für den Kürbis Rosinen in warmem Wasser einweichen. Kürbis waschen und trocken tupfen. Kürbis halbieren, mit einem Löffel Kerne und Fäden herausschaben. Kürbishälften jeweils in 8 gleich große Spalten schneiden. Kürbisspalten in einer Schüssel mit restlichem Olivenöl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer mischen. Kürbis auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad (Gas 4-5, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-14 Minuten garen, herausnehmen, abkühlen lassen. Restliche Walnüsse grob zerschneiden.

  • Inzwischen Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Rosinen im Sieb abtropfen lassen, Spinat behutsam mit etwas Pesto, Walnüssen und Rosinen mischen. Spinat und Kürbis auf Tellern anrichten, mit etwas Pesto beträufelt servieren.

Pesto: Video-Anleitung

nach oben