Gefrorene Limetten-Muffins

Ganz ohne Backen sind diese fruchtig-frostigen Törtchen ruckzuck fertig. Mit frischer Limette eine schicke Alternative zum Eis, wenn es draußen wärmer wird.
Fertig in 20 Minuten plus 4 Stunden Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stück

g g Butterkekse

ml ml Butter (geschmolzen)

Tl Tl Ahornsirup

Tl Tl Zimt

g g Frischkäse

ml ml Kondensmilch (gesüßt)

Bio-Limette (fein abgeriebene Schale)

ml ml Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kekse in einer Küchenmaschine fein zermahlen. Geschmolzene Butter und Ahornsirup dazu geben und noch einmal kurz durchmischen. Anschließend den Zimt untermengen.
  2. Frischkäse und Kondensmilch mit dem Handrührer verrühren. Den Großteil der Limettenschale und den Limettensaft untermischen.
  3. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und zu 3/4 mit der Creme füllen. Die Kekskrümel-Mischung darauf verteilen und das Blech abgedeckt für mindestens 4 Stunden in das Gefrierfach geben.
  4. Die Muffins vor dem Servieren aus der Form lösen, mit den restlichen Limettenzesten garnieren und sofort servieren.