Muffins mit Gesichtern

Diese niedlichen Muffins sind nicht nur auf dem Kindergeburtstag ein echter Hingucker! Ihr leckeres Geheimnis: im Inneren wartet zudem ein Schokokern.
Fertig in 40 Minuten plus 20 Minuten Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stück

Für den Teig:

g g Mehl

g g Kakaopulver

g g Zucker

Tl Tl Backpulver

Prise Prisen Salz

Eier (Kl. M)

ml ml Öl (neutral)

ml ml Milch

g g Schokochips

Schokoladen-Bonbons

Für die Verzierung:

Mini-Marshmallows

Schokolinsen (bunt)

g g Schokolade (zartbitter)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Mehl, Kakao, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen.
  2. In einer zweiten Schüssel Eier, Öl und Milch vermischen. Die trockenen Zutaten mit einem Handrührgerät unter die flüssigen Zutaten rühren. Die Schokoladenchips unterheben.
  3. Teig auf die 12 Muffinförmchen verteilen. In jedes Muffin ein Schokoladen–Bonbon drücken und mit dem Teig bedecken. Im vorgeheizten Backofen 20–25 Min. backen und anschließend auf einem Rost auskühlen lassen.
  4. Die Schokolade in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen. Die bunten Schokolinsen mit der geschmolzenen Schokolade als Nase mittig auf die Muffins kleben. Für die Augen je 2 Mini–Marshmallows leicht plattdrücken und ebenfalls mit der Schokolade oberhalb des Schokolinsen auf die Muffins aufkleben. Mit der Schokolade einen kleinen Punkt als Pupille setzen. Die Schokolade kurz trocknen lassen und servieren.