Galette

Unser Bretone besteht aus Buch- und Rotkornweizenmehl und ist mit Apfel, Schinken und Roquefort gefüllt eine kleine Revolution.
7
Aus essen & trinken 2/2018
Kommentieren:
Galette mit Äpfeln und Blauschimmelkäse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stück
  • 60 g Butter, 

    plus 12 Msp. zum Braten der Galettes

  • 125 g Buchweizenmehl
  • 125 g Rotkornweizenmehl, 

    online erhältlich, z.B. über drax.bioxshop.de.

  • Salz
  • 2 Eier, 

    (Kl. M)

  • 350 ml Milch
  • 2 Äpfel, 

    (klein, à 120 g)

  • 2 Stiele Thymian
  • 1 El Zitronensaft
  • 12 Tl Öl, 

    neutral

  • 24 Scheiben Bayonne-Schinken, 

    à 10 g; ersatzweise Parma- oder Serrano-Schinken

  • 250 g Blauschimmelkäse, 

    (z.B. Roquefort)

  • 12 Tl Olivenöl
  • Pfeffer
  • 4 El Radicchio, 

    in 5 mm breite Streifen geschnitten

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.
plus 1 Stunde Ruhezeit

Nährwert

Pro Stück 394 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 40 g Butter zerlassen. Buchweizen- und Rotkornweizenmehl mit 2 Tl Salz, Eiern und Milch mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verquirlen. 350 ml kaltes Wasser und die flüssige Butter einrühren. Teig 1 Stunde ruhen lassen.

  • Aus den Äpfeln mit einem Ausstecher jeweils mittig das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel jeweils in 6 Scheiben schneiden. Thymianblättchen von den Stielen abzupfen und grob hacken. 20 g Butter in einer breiten beschichteten Pfanne erhitzen. Die Apfelscheiben darin von beiden Seiten je 1 Minute braten. Mit Zitronensaft ablöschen und mit Thymian bestreuen. Pfanne beiseitestellen.

  • Jeweils 1 Tl neutrales Öl in einer beschichteten Pfanne (25 cm Ø) erhitzen. Etwas Teig in der Pfanne verteilen (der Boden soll nur ganz knapp bedeckt sein). Teig 1-2 Minuten braten. Sobald sich die Ränder lösen, Galette wenden und 1 Minute weiterbraten. Dabei 1 Msp. Butter zugeben und mitbraten. Galette auf einen Teller gleiten lassen und im warmen Backofen bei 80 Grad warm halten. Mit restlichem Teig ebenso verfahren und die Galettes im Ofen warm halten.

  • Galettes aus dem Ofen nehmen. Backofentemperatur auf 120 Grad (Gas und Umluft nicht empfehlenswert) erhöhen. Je 1 Apfelscheibe, 2 Scheiben Schinken und ca. 20 g Käse in der Mitte der Galettes verteilen. Teigränder über die Füllung klappen. Galettes nebeneinander auf ein Backblech legen und im heißen Backofen 5 Minuten erwärmen. Mit je 1 Tl Olivenöl beträufeln, pfeffern, mit Radicchio bestreuen und servieren.