Herzhafter Brotpudding mit Pilzen und Radicchio

Herzhafter Brotpudding mit Pilzen und Radicchio
Foto: Ulrike Holsten
Wer nie sein Brot als Auflauf aß, weiß nicht: dass Vortags-Weißbrot in Sahne-Milch gebacken, mit Schinken, Gruyère und gebratenen Pilzen schlicht selig machen kann.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 996 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pilze (gemischt (z.B. Austernpilze, Kräuterseitlinge, Shiitake))

g g Radicchio (z.B. Treviso)

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Kastenweißbrot (vom Vortag)

Stiel Stiele Thymian

Eier (Kl. M)

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Muskat (frisch gerieben)

g g Gruyère

g g Kochschinken (in dünnen Scheiben)

Römersalatherzen (à ca. 150 g)

g g Kirschtomaten

Stiel Stiele Schnittlauch

ml ml Buttermilch

g g Naturjoghurt (3,5 % Fett)

El El Zitronensaft

Außerdem: Auflaufform (20 x 30 cm)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pilze putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Radicchio putzen, waschen, halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Radicchio in 1 cm breite Streifen schneiden. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin 5 Minuten bei starker Hitze anbraten, gelegentlich schwenken. Hitze reduzieren, Radicchio zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 4 weitere Minuten bei mittlerer Hitze braten. Pilzmischung in ein Sieb geben, abtropfen lassen.
  2. Brot in 2 cm große Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Thymianblätter von den Stielen abzupfen. Eier mit Sahne, Milch, 1/4 Tl Salz, Pfeffer, Thymian und etwas Muskat verquirlen und über das Brot gießen. Alles gut mischen und abgedeckt 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen Käse grob reiben. Schinken in 2 x 2 cm große Stücke schneiden und mit 100 g Käse unter die Brotmischung heben. Die Hälfte des Brots gleichmäßig in einer Auflaufform verteilen. Pilzmischung darauf verteilen. Mit dem restlichen Brot bedecken, restlichen Käse darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 50 Minuten backen.
  4. Inzwischen Römersalatherzen putzen, waschen und in 3 cm große Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. 2/3 des Schnittlauchs in feine Röllchen schneiden, restlichen Schnittlauch in 2 cm lange Stücke schneiden und abgedeckt kalt stellen. Für das Dressing Buttermilch, Joghurt, restliches Olivenöl, Zitronensaft und Schnittlauch-Röllchen verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Salat mit dem Dressing mischen. Brotauflauf aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren. Salat separat dazu servieren.

Mehr Rezepte