Couscous mit Minze 
und Granatapfel

Wie rote Perlen funkeln die Granatapfelkerne auf dem Weizengericht. So wird simples raffiniert.
12
Aus essen & trinken 03/2018
Kommentieren:
Couscous mit Minze 
und Granatapfel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 150 g Couscous
  • 3 El Zitronensaft
  • Salz
  • 0.5 Granatapfel
  • 8 Stiele Minze

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 101 kcal
Kohlenhydrate: 19 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Couscous in einer Schüssel mit 300 ml kochendem Wasser übergießen, Zitronensaft und etwas Salz zugeben, verrühren und quellen lassen, bis die Flüsigkeit aufgesogen ist.

  • Granatapfel entkernen, dazu mit einem Holzlöffel über einem Gefäß so lange auf die Schale schlagen, bis sich alle Kerne gelöst haben. Minzblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden.

  • Couscous mit einer Gabel auflockern, Granatapfelkerne und Minze untermischen.

nach oben